15.07.2018

Kamera kurzfristig wieder aktiviert - Brut nicht erfolgreich

Am gestrigen Samstag wurde die Kamera vom Park kurzfristig wieder in Betrieb genommen. Nachdem das erste Gelege 2018 leider nicht erfolgreich war, ist nun klar, dass auch das zweite Gelege erfolglos ist. Nachdem die Kamera am 30.05. wieder eingeschaltet worden ist, konnten wir zwei augenscheinlich neue Eier im Nest entdecken. Wann diese genau gelegt worden sind, ist nicht klar. Die Eier sind damit jetzt mindestens 45 Tage alt. Da die normale Brutzeit der Störche aber nur 30-35 Tage dauert, müssen wir leider feststellen, dass die Eier wie schon beim Gelege 2017 wohl nicht befruchtet sind - sich also gar keine Küken entwickeln konnten.

Damit wird es wohl entgültig nichts mehr mit jülicher Jungstörchen im Zoo des Brückenkopf-Parks in 2018. Wie schon letztes Jahr, bleibt uns damit nur, den Storcheneltern weiterhin ein gutes Jahr zu wünschen und auf einen neuen Versuch im nächsten Jahr zu hoffen.

Das Zoo-Team hat angekündigt, die Eier im Laufe der kommenden Woche bergen zu wollen, damit die Storcheneltern nicht sinnlos weiter brüten.